12. März 2020, 14:06

Pkw-Aufbrüche in Rain

Symbolbild. Bild: Polizei-Beratung
In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag wurden insgesamt drei Pkw von einem bislang unbekannten Täter angegangen. Dabei entstand ein Schaden von mehreren Hundert Euro.

In der Zeit von Mittwoch um 20:00 Uhr und Donnerstag um 06:00 Uhr wurden insgesamt drei Pkw von einem bislang unbekannten Täter angegangen. Die Taten konzentrieren sich auf die Theresienstraße und die Carl-Faig-Straße. An einem Fahrzeug wurde die linke Seitenscheibe eingeschlagen und eine Geldbörse aus einem Ablagefach entwendet. Neben dem Diebstahlschaden von ca. 100 Euro liegt der Sachschaden bei mindestens 200 Euro.

Ein weiteres Fahrzeug war eventuell nicht versperrt - es fehlt Bargeld aus einer Geldbörse, die sich im Fahrzeug befand. An einem dritten Pkw wurde versucht das Türschloss aufzubrechen. Dieser Versuch blieb erfolglos, außer einen Sachschaden von hat der Täter hier nichts hinterlassen.

Zeugenhinweise bitte an die Polizei Rain; Tel.: 09090/7007-0. (pm)