18. Juli 2020, 08:56

Pkw brennt vollständig aus

Ein Pkw brannte am vergangenen Freitagabend in Donauwörth aus. Bild: Matthias Stark
In Donauwörth brannte am vergangenen Freitagabend das Fahrzeug eines 49-Jährigen aus. Die Polizei stellte noch vor Ort einen technischen Defekt als Ursache fest.

Ein 49-jähriger Pkw-Fahrer, der mit seinem Auto im Dr.-Michael-Samerring unterwegs war, wurde von einem aufmerksamen Bürger angesprochen, dass im Bereich des Unterbodens der Motorraum brennen würde. Der Fahrer konnte in einer angrenzenden Straße seinen Pkw noch abstellen. Innerhalb kurzer Zeit brannte dieser vollständig aus.

Dabei entstand ein Schaden von ca. 5000,- Euro. Die Polizei vor Ort stellte als Ursache einen technischen Defekt am Fahrzeug fest. (pm)