17. Februar 2021, 09:26

Pkw in Donauwörth ausgebrannt

Bild: pixabay
Am Parkplatz der Firma Airbus in Donauwörth brannte am Dienstag ein Auto aus. Durch die Flammen wurden zudem zwei weitere parkende Autos beschädigt.

Über die integrierte Leitstelle wurde der PI Donauwörth am späten Abend des 16.02.2021 mitgeteilt, dass auf dem Großparkplatz der Firma Airbus in der Industriestraße ein Pkw in Vollbrand steht. Beim Eintreffen der Beamten waren die Werksfeuerwehr Airbus sowie die Freiwillige Feuerwehr Donauwörth mit insgesamt circa 30 Kräften damit beschäftigt, den brennenden Hyundai eines Mannes aus dem Raum Augsburg zu löschen sowie den Brandort zu sichern.

Durch das Feuer wurden zwei nebenan geparkte Autos ebenfalls beschädigt, da hier unter anderem Kunststoffteile verschmolzen. Der durch das Feuer entstandene Gesamtschaden an den drei Pkw beläuft sich auf circa 17.000 Euro. Laut Auswertung der Überwachungseinrichtungen entstand der Brand gegen 22.30 Uhr.

Eine Brandstiftung kann zum momentanen polizeilichen Kenntnisstand ausgeschlossen werden. Das ausgebrannte Autowrack wurde abgeschleppt. Personenschaden entstand nicht. (pm)