12. Dezember 2019, 11:15

Pkw-Fahrer prallt frontal gegen Trafostation

Symbolbild Bild: Diana Hahn
Weil ein 24-jähriger Pkw-Fahrer die Fahrbahn mit einem geschotterten Kiesweg verwechselte, prallte er mit seinem Fahrzeug gegen eine Transformatorstation.

Ein 24-jähriger Buchdorfer fuhr am vergangenen Mittwochabend, um 18.10 Uhr, mit seinem Pkw auf der Kreisstraße DON 29 in Fahrtrichtung Genderkingen. Der Mann wollte von dieser in die Unterfeldstraße abbiegen, verwechselte allerdings aus bislang ungeklärter Ursache die Fahrbahn mit einem geschotterten Kiesweg. Am Ende dieses Kiesweges prallte er mit seinem Pkw frontal gegen eine dortige Transformatorstation. Das Fahrzeug des jungen Mannes war durch den Aufprall nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der Sachschaden beträgt ca. 2.000 Euro. Der Unfallfahrer wurde gebührenpflichtig verwarnt. (pm)