22. Februar 2021, 08:30
Unfallflucht

Pkw-Halterin verursacht Unfall und flüchtet

Bild: pixabay
Eine 37-Jährige fuhr am Samstag ein parkendes Auto an. Anstatt sich um den entstandenen Schaden zu kümmern, flüchtete die Frau und konnte erst später mit Hilfe von Zeugenaussagen ermittelt werden.

Am Samstag, gegen 23.30 Uhr wurde ein geparkter Pkw in der Schulstraße angefahren. Der silberne Skoda wurde an der Beifahrerseite, sowie an der vorderen rechten Radschürze eingedellt und zerkratzt, so dass ein Gesamtschaden in Höhe von ca. 1200 Euro entstand.

Der Fahrzeughalter erstattete bei der Polizei in Nördlingen Anzeige, da sich der Unfallverursacher nicht um den entstandenen Schaden kümmerte und von der Unfallstelle flüchtete. Zum Glück hat ein 22-Jähriger den Unfallhergang beobachtet und meldete dies bei der Polizei.

Dadurch konnte eine 37-Jährige als Unfallverursacherin ermittelt werden, die sich nun für ihr Fehlverhalten strafrechtlich verantworten werden muss. (pm)