15. Oktober 2020, 08:30

Pkw im Kreisverkehr übersehen

Symbolbild. Bild: pixabay
Am Mittwochabend übersah eine 54-Jährige beim Einfahren in den Kreisverkehr von der Nürnberger Straße aus, einen 26-jährigen bevorrechtigten Pkw-Fahrer.

Sie kollidierte mit der Fahrzeugfront in die rechte Hinterachse des anderen Fahrzeugs. Dadurch wurde ein Gesamtschaden in Höhe von circa 3.500 Euro verursacht. Personen wurden bei dem Unfall zum Glück nicht verletzt. (pm)