16. Dezember 2020, 13:46

Pkw mutwillig beschädigt

Archivbild Bild: DRA
Ein 45-jähriger Mann aus Donauwörth bemerkte an seinem Pkw erheblichen Schaden.

Ein 45-jähriger Anwohner parkte seinen blauen Pkw Mercedes SLK 200 im Tatzeitraum 14.12.2020, 18.00 Uhr bis 15.12.2020, 15.00 Uhr in einer nicht abschließbaren Garage eines Mehrparteienhauses in der Verdistraße. Dort entdeckte er dann die gebrochene Seitenscheibe an der Fahrertüre seines Roadsters. Der Geschädigte äußerte gegenüber den telefonisch verständigten Polizeibeamten der Donauwörther Inspektion, dass eine unbekannte Person seine Garage öffnete, die Seitenscheibe zu Bruch schlug und die Garage anschließend wieder schloss. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 500 Euro.

Laut Schadensbild lag gegebenenfalls ein technischer Defekt am Glas vor, noch dazu wurde weder aus dem Pkw noch aus der Garage etwas entwendet. Da auf einer Anzeige bestanden wurde, erfolgte die Aufnahme eines Ermittlungsverfahrens. Wer hierzu sachdienliche Hinweise geben kann, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 0906/70667-0 mit der zuständigen Polizeiinspektion Donauwörth in Verbindung zu setzen. (pm)