20. August 2020, 10:26

Pkw übersieht Radfahrerin beim Ausparken

Symbolbild. Bild: pixabay
Am 19.08.2020, gegen 17.45 Uhr, wollte in der Münchner Straße auf dem Parkplatz der dortigen Norma-Filiale ein Pkw-Fahrer rückwärts ausparken. Er übersah hierbei eine Radfahrerin, die sich zu diesem Zeitpunkt direkt hinter dem Pkw befand.

Der Anstoß mit der Stoßstange war zwar minimal, führte aber trotzdem zum Sturz der 86-jährigen Radlerin. Sie zog sich leichte Abschürfungen und Prellungen zu. Vorsorglich wurde sie vom Rettungsdienst in die Donau-Ries-Klinik gebracht. Am Pkw entstand ein minimaler Lackschaden an der Stoßstange. (pm)