3. November 2020, 15:25

Polizei stellt bei Wohnungsdurchsuchung Cannabispflanzen sicher

Symbolbild Bild: pixabay
Beamten der Polizeiinspektion Donauwörth gelang am vergangenen Montagmorgen ein Erfolg gegen die Rauschgiftkriminalität.

Kurz nach 08.00 Uhr wurde an einer Wohnanschrift in einer Wochenendsiedlung in Riedlingen ein richterlicher Durchsuchungsbeschluss vollzogen. Vorangegangen waren Zeugenhinweise auf eine illegale Marihuanazucht in dem Gebäude. Die Einsatzkräfte konnten diverse Rauschgiftutensilien, eine komplette elektrische Aufzuchtanlage mit Lüftungsgeräten und Lampen, noch nicht abgeerntete Cannabispflanzen mit 1,30 Metern Wuchshöhe und Marihuana in einem mittleren, dreistelligen Grammbereich in diversen Verstecken auffinden und beschlagnahmen.

Den 54-jährigen Besitzer erwartet nun ein Strafverfahren wegen Verdachts auf illegalen Anbau und illegalen Besitz von Betäubungsmitteln. (pm)