24. Juni 2019, 10:31

Polizei sucht Traktorfahrer

Symbolbild Bild: pixabay
Aufgrund eines zu weit auf die Gegenfahrbahn ragenden Arbeitsgerätes, kam es zu einer Streifkollision zwischen einem Pkw und dem Arbeitsgerät.

Das Arbeitsgerät eines Traktors ragte gestern Abend offensichtlich zu weit auf die Gegenfahrspur. Gegen 23:20 Uhr konnte ein 53-Jähriger mit seinem Pkw nicht mehr weit genug ausweichen. Es kam zur Streifkollision, als der Geschädigte gerade den Bahnübergang auf der Kreisstraße DON 10 von Möttingen kommend in Richtung Lierheim befuhr. Hierbei entstand am Pkw ein Sachschaden von rund 8.000 Euro. Zeugenhinweise bitte an die Polizei. (pm)