10. Mai 2021, 09:15
Autounfall

Probefahrt endet im Graben

Symbolbild Bild: Diana Hahn
Ein 39-Jähriger rutsche bei einer Probefahrt auf der Strecke zwischen Wechingen und Deiningen in einen Graben, als die Bremsen beim Abbiegen nicht reagierten.

Am Sonntagnachmittag machte ein 39-Jähriger eine Probefahrt mit einem Pkw und befuhr die Staatstraße zwischen Wechingen und Deiningen. Als er nach rechts in das Tankstellengelände abbiegen wollte, reagierten die Bremsen nicht und er rutschte deshalb in den angrenzenden Straßengraben. Zum Glück entstand nur ein Sachschaden in Höhe von circa 1.500 Euro. (pm)