5. Februar 2020, 13:30

Quadfahrer fährt auf Pkw auf

Symbolbild Bild: pixabay
Am Morgen des 04.02.2020 musste eine 49-jährige Tapfheimerin in der Ulmer Straße verkehrsbedingt bis zum Stillstand abbremsen. Der nachfolgende 16-jähriger Quadfahrer erkannte dies zu spät und krachte frontal in den Pkw.

Eine 49-jährige Tapfheimerin war am Morgen des 04.02.2020, um 06.50 Uhr, mit ihrem Pkw in der Ulmer Straße unterwegs. Dort musste sie an einer Einbiegung verkehrsbedingt bis zum Stillstand anhalten. Ein hinter ihr fahrender 16-Jähriger, der mit einem Quad unterwegs war, bemerkte dies zu spät und krachte in das Heck des Pkw.

Er blieb glücklicherweise - wie die Unfallgegnerin - unverletzt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 1.500 Euro. Der Jugendliche wurde wegen des Auffahrunfalls gebührenpflichtig verwarnt. (pm)