30. November 2020, 11:05

Radfahrer mit 1,6 Promille unterwegs

Symbolbild. Bild: pixabay
Am frühen Sonntagabend führte die Nördlinger Polizei in der Augsburger Straße eine allgemeine Verkehrskontrolle durch. Dabei fiel ein 37-jähriger Fahrradfahrer aufgrund seiner unsicheren Fahrweise auf.

Bei der Kontrolle des Mannes wurde starker Alkoholgeruch festgestellt. Ein freiwilliger Test ergab einen Wert von 1,6 Promille, sodass eine Blutentnahme angeordnet werden musste und er nun eine Strafanzeige erhält. Das Fahrrad musste der Mann auch vor Ort stehen lassen. (pm)