15. November 2019, 12:07

Radfahrer stoßen frontal zusammen

Symbolbild Bild: pixabay
Am vergangenen Donnerstagvormittag kam es in Rain zu einem Verkehrsunfall, bei dem zwei Radfahrer leicht verletzt wurden. Beide fuhren auf dem Radweg und stießen in einer Kurve zusammen.

Zu einem ungewöhnlichen Verkehrsunfall kam es am Donnerstag, gegen 06:45 Uhr an der Ecke Heiliggeistmühlenweg / Meisenweg in Rain. Ein 26-Jähriger aus Rain fuhr mit seinem Fahrrad auf dem Gehweg neben dem Heiliggeistmühlenweg in Richtung Meisenweg. Gleichzeitig bog ein 36-jähriger Fahrradfahrer, ebenfalls aus Rain, vom Meisenweg kommend vor dem Kreisverkehr nach links auf den Gehweg des Heiliggeistmühlenweges ab. Im Kurvenbereich neben dem Kreisverkehr kam es schließlich zum Frontalzusammenstoß der beiden Radfahrer.
Während an den beiden Fahrrädern nur leichter Sachschaden entstand, mussten beide Verkehrsteilnehmer mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus nach Donauwörth verbracht werden.
Die Benutzung des Gehwegs ist an der Unfallörtlichkeit für Fahrradfahrer nicht freigegeben. Gegen beide Radler wird ein Verfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet. (pm)