5. Mai 2023, 11:06
Verkehrsdelikt

Radfahrer wird bei Fahrbahnquerung erfasst und verletzt

Bild: pixabay
Gestern Nachmittag, erfasste ein Pkw-Fahrer vor dem Hubschrauber-Kreisverkehr in Donauwörth einen 16-Jährigen Schüler mit seiner Fahrzeugfront.

Am 04.05.2023, um 15.30 Uhr, wollte ein 16-jähriger Schüler mit seinem Fahrrad vom gemeinsamen Geh- und Radweg neben der Artur-Proeller-Straße die Fahrbahn in Richtung Media-Markt überqueren. Vor dem Hubschrauber-Kreisverkehr bremste ein Autofahrer im stockenden Verkehr, um den Jugendlichen über die Straße zu lassen. Dieser fuhr gerade an, als ein 25-jähriger Donauwörther mit seinem Auto vom rechten auf den linken Fahrstreifen wechselte, um schneller voranzukommen. Der querende Radler übersah den von links herannahenden Autofahrer, welcher ihn mit der Fahrzeugfront erfasste und zu Sturz brachte.

Der 16-Jährige verletzte sich durch den Anprall unter anderem am Knie. An dem Zweirad wurden der Lenker und das Vorderrad verbogen. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 3.000 Euro. (pm)