13. Februar 2020, 09:32

Radfahrerin angefahren

Symbolbild Bild: Polizei Bayern
Eine Pkw-Fahrerin übersah als sie aus einem Grundstück fuhr eine 69-jährige Radfahrerin. Bei dem Unfall wurde niemand verletzt.

Eine 38-jährige Pkw-Fahrerin fuhr rückwärts aus einem Grundstück am Zwinger. Dabei sah sie die 69-jährige Radfahrerin, die ordnungsgemäß aus Richtung Sonnenstraße die Fahrbahn befuhr, nicht und stieß mit ihr zusammen. Der Zusammenstoß war zum Glück sehr glimpflich, so dass die Radfahrerin nicht verletzt wurde. Es entstand jedoch ein Gesamtschaden in Höhe von ca. 300,- Euro. (pm)