19. Juli 2021, 13:20
Fahrradunfall

Radfahrerin verletzt sich bei Sturz

Symbolbild Bild: Pixabay
Eine Fahrradtour endete gestern Mittag für eine 57-Jährige im Krankenhaus.

Diese befuhr mit ihrem Ehemann den Radweg von Fessenheim in Richtung Deiningen, als ihnen eine kleine Gruppe von Radfahrern, die zu zweit neben einander fuhren, entgegen kam. Das Ehepaar fuhr deshalb hintereinander auf der rechten Seite.

Allerdings erkannte eine 70-Jährige Radfahrerin die Situation zu spät und fuhr frontal in die 57-Jährige hinein, so dass diese stürzte. Bei dem Sturz wurde die Fingerkuppe eines Mittelfingers abgerissen, so dass die Frau im Krankenhaus ärztlich versorgt werden musste. An den E-Bikes entstand ein Gesamtschaden in Höhe von circa 350 Euro. (pm)