25. Januar 2021, 14:54

Raubüberfall: Polizei sucht weiter nach unbekannten Angreifern

Am Donauhafen wurde am Sonntagabend ein 22-jähriger Jogger von zwei Männern überfallen. Bild: Matthias Stark
Gestern Abend wurde ein 22-jähriger Jogger am Alten Donauhaufen von zwei Unbekannten mit einem Messer angegriffen. Die Polizei hat nun mehr Details zur Tat bekanntgegeben.

Wie berichtet kam es am gestrigen Sonntag, zwischen 20.45 Uhr und 20.55 Uhr zu einem versuchten Raubüberfall auf einen Jogger. Der 22-jährige Donauwörther joggte im Bereich des Alten Donauhafen, als er von zwei männlichen Personen angegangen wurde. Die derzeit unbekannten Männer waren von einer Parkbank aus auf den Jogger zugegangen und hatten die Herausgabe des Mobiltelefons gefordert. Im Laufe der Forderung kam es zu einer körperlichen Auseinandersetzung, bei welcher der 22-Jährige durch einen Täter mit einem Messer verletzt wurde.

Die Täter flüchteten ohne Beute vom Tatort. Der Jogger wurde durch den Angriff nicht lebensgefährlich verletzt, musste aber im Krankenhaus Donauwörth behandelt werden.

Die Täter wurden wie folgt beschrieben:
Beide männlich, circa 35 bis 40 Jahre alt, osteuropäisches Erscheinungsbild, beide jeweils mit einem Parka bekleidet, einmal in der Farbe Schwarz und einmal in der Farbe Khaki, einer der Täter trug eine Mütze, beide sollen einen ausländischen Akzent gesprochen haben

Die Kriminalpolizei Dillingen bittet als ermittelnde Dienststelle um Zeugenhinweise aus der Bevölkerung. Es werden Zeugen zum Vorfall oder zu verdächtigen Wahrnehmungen im Bereich Alter Donauhafen sowie Zirgesheimer Straße in der Zeit zwischen 20.30 Uhr und 21.30 Uhr gesucht. Spaziergänger oder Jogger, die Hinweise zur Tat oder Täterschaft geben können, werden gebeten sich unter 09071/ 56-0 zu melden.