12. Mai 2020, 09:01

Reifen geht in Flammen auf

Symbolbild Bild: Diana Hahn
Auf der B25 bei Wallerstein ging der Reifen eines Autotransporters in Flammen auf.

Am Montagabend befuhr ein Autotransporter, beladen mit mehreren Pkws, die B 25 in Richtung Dinkelsbühl, als einer der hinteren Reifen des Anhängers in Flammen aufging. Vermutlich wurde einer der Reifen während der Fahrt so beschädigt, dass dieser quer stand und sich durch die Reibung auf der Fahrbahn entzündete.

Der Fahrer des Transporters konnte den unteren Pkw noch abladen, da aber die Hydraulik durch den Brand beschädigt wurde, konnten die beiden Pkw der oberen Ladeebene nicht abgeladen werden. Diese wurden aber zum Glück nicht beschädigt.
Die Feuerwehren Wallerstein, Ehringen und Baldingen waren mit insgesamt 40 Einsatzkräften vor Ort. Die B 25 musste insgesamt vier Stunden gesperrt werden. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von ca. 10.000 Euro. (pm)