22. Mai 2020, 10:31

Rentner stürzt mit Stunt-Roller

Symbolbild Bild: pixabay
Ein 77-Jähriger testete den Stunt-Roller seines Enkels und stürzte dabei.

Am Donnerstagnachmittag war ein 77-Jähriger mit seinem Enkelsohn im Sportpark in Nördlingen. Dort probierte der rüstige Rentner den Stunt-Roller des Enkelsohnes aus und fuhr einen abschüssigen Weg hinunter. Bei der Schussfahrt verkantete allerdings das Vorderrad aufgrund des unebenen Bodenbelages und der Rentner stürzte. Er erlitt eine Kopfplatzwunde die im Krankhaus Nördlingen versorgt werden musste. (pm)