12. März 2021, 09:11
Verkehrskontrolle

Rollerfahrer mit abgelaufenem Versicherungskennzeichen unterwegs

Bild: Tim Reckmann/pixelio.de
Einen 35-jährigen Rollerfahrer erwarten nun gleich mehrere Anzeigen, da er am vergangenen Donnerstagnachmittag ohne gültigen Versicherungsschutz und ohne Fahrerlaubnis unterwegs war.

Am Spätnachmittag des 11.03.2021 fuhr ein 35-jähriger Verkehrsteilnehmer mit seinem Motorroller in der Donauwörther Straße. Einer Streifenbesetzung viel auf, dass noch ein altes schwarzes Kennzeichen angebracht war.  Seit dem 01.03.2021 sind die Versicherungskennzeichen mit blauer Schrift ausgestellt. Den Fahrer erwartet nun eine Anzeige nach dem Pflichtversicherungsgesetz.

Da der Rollerfahrer bei der Kontrolle keine Fahrerlaubnis vorweisen konnte, erwartet ihn gegebenenfalls auch noch ein Verfahren wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis. (pm)