1. Januar 2021, 09:02

Sachbeschädigung oder Verschleiß?

Symbolbild Bild: pixabay
Eine 41-jährige Donauwörtherin verständigte an Silvester gegen 12:30 Uhr die Polizei Donauwörth, um eine Sachbeschädigung an ihrem Pkw-Kennzeichen anzuzeigen.

Die entsandte Streifenbesatzung stellte am hinteren Kennzeichen des VW Passat fest, dass die Zulassungsplakette nicht mehr vorhanden war. Da auch keine behördliche Maßnahme hierfür ausschlaggebend war und die Geschädigte ein Ablösen durch z. B. einen Hochdruckreiniger ausschloss, musste davon ausgegangen werden, dass die Plakette mutwillig entfernt wurde. 

Das vordere Kennzeichen wurde durch den oder die Täter nicht angegangen. Das betreffende Fahrzeug war im Bereich der Berger Allee geparkt. Auch hier nimmt die PI Donauwörth Hinweise unter der bekannten Telefonnummer entgegen. (pm)