1. April 2020, 10:59

Sattelzugfahrer flüchtet nach Unfall

Symbolbild Bild: pixabay
Ohne es zu bemerken beschädigte ein 60-Jähriger Sattelzugfahrer am Dienstagmittag einen geparkten Wagen in Tapfheim.

Der Mann schätzte am 31. März, um 12.29 Uhr, im Vorbeifahren den Abstand zu einem am Fahrbahnrand der Höslerstraße ordnungsgemäß abgestellten Lkw falsch ein. In der Folge ereignete sich eine Streifkollision mit einem Sachschaden von geschätzten 1.000 Euro.

Der Fahrer setzte nach dem Unfall seine Fahrt ohne anzuhalten fort. Er konnte jedoch wenig später von einer Streife der PI Donauwörth angetroffen und kontrolliert werden. Der 60-Jährige gab an, von dem Aufprall nichts mitbekommen zu haben. Eine Strafanzeige wegen des Verdachts auf Unfallflucht sowie die Erhebung und Weiterleitung der Personalien an den Unfallgegner waren die polizeiliche Folge. (pm)