4. Januar 2021, 08:23

Schläge ins Gesicht

Symbolbild Bild: pixabay
Eine Körperverletzung hat sich gestern an der Reimlinger Mauer ereignet. Dabei hat ein 15-Jähriger einen 51-Jährigen körperlich angegangen.

Am Sonntagmittag wurde ein 51-Jähriger unter einem falschen Vorwand von einem 15-Jährigen zur Reimlinger Mauer gebeten. Der 51-Jährige traf dann auf den Jugendlichen und dessen männliche Begleitperson.
Nach einem kurzen Gespräch, wurde der Jugendliche aggressiv und schlug den 51-Jährigen mehrmals mit der Faust ins Gesicht. Die andere bislang unbekannte männliche Person, trat den 51-Jährigen in die rechte Körperseite. Danach entfernten sich beide. Der 51-Jährige erstattete sofort Anzeige bei der Polizei in Nördlingen und musste dabei ärztlich versorgt werden. Der Mann erlitt durch die Schläge mehrere Prellungen im Gesicht.

Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, werden gebeten sich bei der Polizei in Nördlingen unter der Telefonnummer 09081/2956-0 zu melden.(pm)