5. September 2020, 08:19

Schlägerei vor Nördlinger Schnellrestaurant

Symbolbild. Bild: pixabay
Am heutigen Samstag, kurz nach Mitternacht, gerieten zwei junge Männer vor einem Nördlinger Schnellrestaurant in Streit.

Ein 16-Jähriger bekam von dem zunächst flüchtigen Täter mehrere Schläge ins Gesicht. Der Geschädigte hatte knapp zwei Promille und musste ins Krankenhaus Nördlingen eingeliefert werden. Nach telefonischer Aufforderung stellte sich der Täter und kam zur Polizeidienststelle, er war nüchtern. Weitere Ermittlungen sind notwendig. (pm)