17. Oktober 2020, 08:47

Schmierereien an Schule

Symbolbild Bild: pixabay
Durch die Schulleitung der Leonhart-Fuchs-Grund- und Mittelschule wurden gestern mehrere Schmierereien an verschiedenen Örtlichkeiten der Schule mitgeteilt.

Unter anderem wurden an der Bushaltestelle, am Stromhäuschen, sowie an einem Mülleimer mit Graffiti besprüht. Mehrmals sind die sogenannten Tags „SATAN“ und „4APO“ zu lesen. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 500,- Euro.

Zeugen der Schmierereien werden gebeten sich bei der Polizei in Donauwörth unter der Tel-Nr. 0906/70667-11 zu melden. (pm)