27. Oktober 2020, 12:56

Schwarzfischer auf frischer Tat ertappt

Bild: Pixabay
Am 26. Oktober, um 15:20 Uhr, wurde ein Fischereiaufseher am Schäfstaller Baggersee auf einen Mann aufmerksam, der dort augenscheinlich ohne Erlaubnis angelte.

Eine anschließende Fischereikontrolle bestätigte den Verdacht: der 29-jährige Donauwörther angelte mit eigens dafür ausgelegten Kunstködern auf Raubfische. Er war nicht im Besitz eines Angelscheins für das befischte Gewässer und gab dies auf Vorhalt auch sofort zu. Die sofortige Beendigung des Angelausfluges und eine Anzeige wegen versuchtem Diebstahl bei der Polizei Donauwörth waren die polizeilichen Folgen für den 29-Jährigen. Dieser muss sich nun einem Strafverfahren stellen. (pm)