10. November 2019, 09:43

Schweine auf dem Sonntagsspaziergang

Symbolbild Bild: pixabay
Am Sonntag, 10. November 2019, gegen 06:20 Uhr, teilten zwei Verkehrsteilnehmer bei der Polizei mit, dass in Bayerdilling in der Pessenburgheimer Straße Schweine umherlaufen würden.

Es sollen fünf an der Zahl gewesen sein. Eine Streife der Polizei Rain wurde entsandt. Erst wurde kein Schwein gesichtet. Durch einen weiteren Hinweis kam man den Tieren auf die Spur: Sie waren mittlerweile auf der Sulzer Straße. Allerdings fanden sich dort nur drei Tiere ein. Wo die zwei anderen geblieben sind, konnte nicht geklärt werden. Anwohner der Sulzer Straße wurden bereits auch auf die Tiere aufmerksam. Da keiner wusste, wo die Schweine hingehören, war man sofort bereit den Beamten zur Seite zu springen, und trieb die Tiere gemeinsam in einen Stall.

Es wird versucht, den Tierhalter ausfindig zu machen, um die Ausreißer wieder nach Hause bringen zu können. Die Polizei in Rain hofft, dass der Ausflug der Tiere so noch ein glückliches Ende findet. (pm)