4. August 2021, 08:37
Geschwindigkeitsmessung

Sechs Fahrverbote auf B 25 bei Binsberg

Am 21. April findet der landesweite Blitzermarathon statt. Bild: Matthias Stark
Beamte der Verkehrspolizeiinspektion Donauwörth führten am 30. Juli 2021 eine Geschwindigkeitsmessung auf der Bundesstraße 25 bei Binsberg durch. Dabei gab es mehrere "Treffer".

Von 13:05 Uhr bis 19.00 Uhr durchfuhren 3.383 Kraftfahrzeuge die nur in Richtung Harburg aufgestellten Sensoren. Davon waren knapp acht Prozent deutlich zu schnell. Insgesamt gab es 254 kostenpflichtige Beanstandungen: 86 Anzeigen und 168 Verwarnungen. Dabei fielen sechs Regelfahrverbote an.

Den traurigen Spitzenwert erreichte ein Autofahrer mit toleranzbereinigten 158 km/h bei erlaubten 100 km/h. Diesen erwarten nun ein Bußgeld von 240 Euro, zwei Punkte im Fahreignungsregister und ein einmonatiges Fahrverbot. (pm)