7. März 2019, 13:53

Straßensperrung: Pkw-Fahrer verliert Holzbretter

Archivbild. Bild: DRA
Ein Pkw mit Anhänger verlor eine größere Menge Bretter auf der B 16 und fuhr einfach weiter. Die Straße musste für mehr als eine Stunde für den Verkehr einseitig gesperrt werden.

Am 06.03.2019, gegen 21.00 Uhr, fuhr ein Pkw mit Anhänger auf der B 16 von Neuburg kommend in Richtung Donauwörth. Im Bereich der Anschlussstelle Rain/West hat er eine größere Menge Bretter verloren und ist weitergefahren ohne sich um das Problem zu kümmern. Es handelte sich um Abbruch- und Abfallholz vermutlich von einer Baustelle. Die Fahrbahn musste einseitig gesperrt werden. Die Behinderung dauerte ca. 1 ½ Stunden, bis die Straßenmeisterei die Fahrbahn wieder freigeräumt hatte.

Der Anhänger trug ein DON-Kennzeichen. Hinweise etwaiger Zeugen bitte an die Polizei Rain; Tel.: 09090/7007-0. (pm)