29. April 2020, 13:33

Trampolin massiv beschädigt

Symbolbild Bild: Diana Hahn
Im Zeitraum von 24.04.2020, 15.00 Uhr, bis 26.04.2020, 15.00 Uhr wurde auf dem Grundstück eines Einfamilienhauses in der Habichtstraße in Monheim ein Trampolin beschädigt.

Das dort im Garten stehende Trampolin wurde von einer bislang nicht bekannten Person massiv beschädigt. Die Person brannte, vermutlich mit einer Zigarette, mehrere Löcher in das Sprungtuch und schlitzte selbiges mit einem scharfen Gegenstand teilweise auf. Außerdem wurde in das äußere Sicherheitsnetz ein Loch geschnitten. Da die Beschädigungen glücklicherweise vor einer Benutzung durch Kinder auffielen, kam es nicht zu Verletzungen. Der entstandene Sachschaden beträgt ca. 250 EUR. Ein Verfahren, unter anderem wegen Sachbeschädigung, wurde polizeilich eingeleitet. Wer dazu Hinweise geben kann, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 0906/706670 mit der PI Donauwörth in Verbindung zu setzen.(pm)