4. März 2020, 13:58

Transporter kracht in Taxi

Symbolbild Bild: Diana Hahn
Am vergangenen Dienstag, um 16:25 Uhr, fuhr ein 31-jähriger Kaisheimer mit seinem Kleintransporter rückwärts aus einer Parkbucht vor einem dortigen Ärztehaus auf die Dillinger Straße ein. Er übersah dabei völlig das auf der Fahrbahn vorbeifahrende Taxi eines 51-jährigen Harburgers und prallte in dessen Seite.

Durch die Kollision entstand ein Gesamtschaden in Höhe von ca. 7.000 Euro. Verletzt wurde glücklicherweise niemand, auch da sich zum Unfallzeitpunkt kein Fahrgast in dem Taxi befand. Der Unfallverursacher wurde vor Ort wegen Missachtung der Straßenverkehrsordnung angezeigt. (pm)