1. April 2021, 11:54
Zeugen gesucht

Unbekannte brechen in ehemalige Stielfabrik in Harburg ein

Symbolbild Bild: pixabay
Unbekannte Täter haben sich im Zeitraum vom 20. bis zum 29. März verbotswidrig auf dem Gelände der ehemaligen Stielfabrik in Harburg aufgehalten. Die Polizei sucht nach sachdienlichen Hinweisen.

Durch Zeugen wurde der PI Donauwörth am 31.03.2021 mitgeteilt, dass sich mehrere unbekannte Personen verbotswidrig auf dem Gelände und in den noch vorhandenen Gebäuden der ehemaligen Stielfabrik in der Langgasse 38 in Harburg aufgehalten haben. Ersten Erkenntnissen zufolge wurde dabei nichts entwendet und auch nichts beschädigt. Die Tatzeit lag mit dem 20.03.2021 bis zum 29.03.2021 bereits einige Tage zurück.

Vorhandene Kameraaufzeichnungen werden momentan ausgewertet. Hierzu wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Hausfriedensbruch gegen unbekannt eingeleitet. Wer sachdienliche Hinweise zu den eingedrungenen Personen geben kann, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 0906 / 706670 mit der Polizeiinspektion Donauwörth in Verbindung zu setzen. (pm)