15. März 2021, 09:44
Hausfriedensbruch

Unbekannte entsorgen Unrat auf fremden Grundstück

Bild: pixabay
Unbekannte haben in den vergangenen Tagen Grünabfälle und Müll auf einem Grundstück in Nordheim abgelegt. Die Polizei ermittelt nun wegen des Verdachts auf Hausfriedensbruch und einem Verstoß gegen das Kreislaufwirtschaftsgesetz.

Bislang unbekannte Personen betraten im Tatzeitraum vom 12.03.2021 15.00 Uhr bis zum 14.03.2021 16.00 Uhr, das Anwesen eines Dasingers an einem Nordheimer Fischweiher und hinterließen dort ihren Abfall. Die Tatörtlichkeit liegt an der Brunnenstraße und ist durch Hinweisschilder "Zutritt verboten" eindeutig als Privatgrund gekennzeichnet. Auf dem Grundstück wurden durch die Eindringlinge unberechtigt Müll, Grünabfälle, zerbrochene Blumentöpfe und eine Wäschespinne abgelagert.

Ein entsprechendes Ermittlungsverfahren wegen Verdachts auf Hausfriedensbruch sowie einem Verstoß gegen das Kreislaufwirtschaftsgesetz wurde eingeleitet. Wer sachdienliche Hinweise geben kann, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 0906/706670 mit der Polizeiinspektion Donauwörth in Verbindung zu setzen. (pm)