16. Mai 2019, 11:43

Unbekannte stehlen Zigaretten im Wert von 1000 Euro

Symbolbild Bild: pixabay
Unbekannte haben am vergangenen Mittwochvormittag rund 150 Schachteln Zigaretten aus einem Supermarkt in Möttingen gestohlen. Nur eine halbe Stunde später versuchten die Diebe auch in Deiningen Zigaretten zu stehlen.

Zigaretten in einem Gesamtwert von rund 1000 Euro wurden gestern Vormittag aus einem Verbrauchermarkt entwendet. Die Täter gingen sehr geschickt und äußerst dreist vor. Gegen 11:30 Uhr betraten mehrere Männer den Markt. Unter regem Kundenandrang gelang den Tätern ein gewieftes Ablenkungsmanöver des Verkaufspersonals. Ein Zigarettenspender konnte entleert werden, die Packungen wurden in mitgebrachten Taschen verstaut.  Noch bevor ein Kunde die Beschäftigten informieren konnte, verschwanden die Diebe zu Fuß in einem angrenzenden Wohngebiet.

Nur knapp eine halbe Stunde später hatte sich in Deiningen, in einem Verbrauchermarkt, das gleiche Vorgehen abgespielt. Unverrichteter Dinge mussten hier die Täter aber abziehen, das Verkaufspersonal war zwischenzeitlich gewarnt worden.

In den gezeigten Fällen, sollen Männer im Alter von 30-40 Jahre, südländischer Herkunft, mit dunkler Freizeitkleidung, gebrochen deutsch gesprochen und agiert haben.

Mit zwei neuwertigen Autos der Marke Audi, vom Modell A4, Farbe weiß und hellgrau, sollen die Täter in Deiningen vorgefahren sein.

Hinweise erbittet die Polizei Nördlingen, unter Tel. 09081/2956-0. (pm)