29. November 2020, 08:50

Unbekannter bestiehlt und schlägt 14-Jährigen

Symbolbild Bild: pixabay
Ein bislang unbekannter Jugendlicher hat am vergangenen Samstag das Handy eines 14-Jährigen gestohlen und diesen an beiden Händen verletzt.

Gestern Abend erschien ein Vater mit seinem 14-jährigen Sohn bei der Polizeiinspektion Donauwörth und erstattete Strafanzeige gegen einen unbekannten Täter. Dieser nahm dem Jungen ohne ersichtlichen Grund dessen Handy aus seiner Hand und warf es gegen die Außenmauer des Warenhauses. Dabei ging das Handy zu Bruch, der Schaden beläuft sich hier auf ca. 310,- Euro.

Doch damit nicht genug, der Täter schlug anschließend bei einem Gerangel den Jungen. Der 14-Jährige erlitt dabei eine Quetschung an der linken Hand sowie eine blutende Risswunde am rechten Daumen.

Der Geschädigte konnte den Täter wie folgt beschreiben: Er ist augenscheinlich circa 17 Jahre jung, ist von kräftiger Gestalt und ca. 180 cm groß. (pm)