26. November 2019, 13:46

Unbekannter gerät mit LKW auf Gegenfahrbahn

Symbolbild. Bild: DRA
Am vergangenen Montagmorgen befuhr ein 27-Jähriger mit einem Pkw den Kapuzinergraben in Wemding. Im dortigen Kurvenbereich kam ihm ein Lkw entgegen, welcher fast komplett auf der Gegenspur fuhr.

Der 27-Jährige musste daraufhin, um eine Kollision zu vermeiden, nach rechts ausweichen und stieß in der Folge mit der rechten Fahrzeugseite gegen den angrenzenden Bordstein. Dabei wurden die beiden rechten Felgen des Autos stark beschädigt.

Der Sachschaden beträgt circa 1.000 Euro. Bei dem beschädigten Fahrzeug handelt es sich um einen Mietwagen mit Münchner Kennzeichen in der Farbe schwarz. Der verursachende LKW konnte nicht beschrieben werden. Eventuelle Zeugen des geschilderten Vorfalls werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0906 - 70 66 70 bei der Polizeiinspektion Donauwörth zu melden. Diese ermittelt aktuell wegen der gemeldeten Unfallflucht gegen Unbekannt. (pm)