9. April 2021, 09:51
Trunkenheitsfahrt

Uneinsichtiger Radfahrer mit 1,6 Promille unterwegs

Symbolbild Bild: pixabay
Obwohl ein sichtlich alkoholisierter Mann angehalten war, nicht mit dem Fahrrad zu fahren, fiel er einer Nördlinger Streife auf. Ein Alkoholtest ergab schließlich einen Wert von rund 1,6 Promille.

Am Donnerstag gegen 20:15 Uhr beobachtete die Streife einen 43-Jährigen, als dieser offensichtlich alkoholisiert auf das Rad steigen wollte. Dies wurde unterbunden und der Mann eingehend belehrt. Trotzdem fiel kurze Zeit später diese Person der Streife erneut auf, als er mit dem Fahrrad auf der Reimlinger Straße unterwegs war. Er zeigte während der Fahrt deutliche Ausfallerscheinungen.

Ein Alkoholtest ergab einen Wert von rund 1,6 Promille. In der Folge wurden gegen den uneinsichtigen Radfahrer entsprechende Ermittlungen wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet und zur Beweissicherung eine Blutentnahme durchgeführt. (pm)