13. Oktober 2021, 10:35
Verkehrsunfall

Unfall an Baustellenampel der B 16 bei Donauwörth

Symbolbild Bild: pixabay
Eine Pkw-Fahrerin fuhr am Dienstagmittag, 12:45 Uhr, auf einen stehenden Wagen auf der B 16 auf. Dieser wurde von einer 65-Jährigen geführt, welche aufgrund einer temporären Ampel anhalten musste.

Am 12.10.2021, um 12:45 Uhr, musste eine 65-jährige Rainerin ihren Pkw auf der Südspange der Bundesstraße 16 bei Donauwörth verkehrsbedingt abbremsen, da aufgrund einer Baustelle an der dortigen Bahnüberführung eine temporäre Ampel installiert war. Eine nachfolgende 27-jährige Dillingerin übersah den Stau und prallte auf den stehenden Wagen.

Durch den Anprall entstand ein Gesamtschaden von circa 8.000 Euro. Beide Frauen gaben an, unverletzt geblieben zu sein. Die Unfallverursacherin wurde vor Ort gebührenpflichtig verwarnt. (pm)