24. Juli 2020, 11:37

Unfall beim Einbiegen in Donauwörth

Symbolbild Bild: pixabay
Zu einem Verkehrsunfall mit Sachschaden kam es am Donnerstagnachmittag, 23. Juli, in Donauwörth-Berg.

Um 14.10 Uhr wollte eine 49-jährige Donauwörtherin mit ihrem Pkw von der Nördlinger Straße nach links auf die Nürnberger Straße einbiegen. Dabei übersah sie eine vorfahrtsberechtigte 19-jährige Wemdingerin, die auf der Nürnberger Straße stadtauswärts unterwegs war. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge mit einem daraus resultierenden Gesamtschaden von circa 5.000 Euro.

Beide Fahrzeuge blieben fahrbereit. Verletzungen wurden vor Ort nicht geltend gemacht. Die aufnehmenden Beamten zeigten die Unfallverursacherin wegen des Vorfahrtverstoßes an. Während der Unfallaufnahme kam es zu kurzzeitigen Verkehrsbehinderungen. (pm)