7. Juli 2020, 09:18

Unfall beim Rückwärtsfahren

Bild: Tim Reckmann/pixelio.de
Ein Unfall beim Rückwärtsfahren ereignete sich gestern in Wemding.

Gestern gegen 11.10 Uhr, wollte ein 79-jähriger Wemdinger mit seinem Pkw vor der Sparkasse am Marktplatz in Wemding Rückwärtsfahren. Dabei übersah der Senior das Auto eines 31-Jährigen, das hinter ihm vorbeifuhr. Es kam zur Kollision der beiden Fahrzeuge, in dessen Folge die hintere Beifahrertür des Unfallgegners eingedrückt wurde. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 2.500 EUR. Die aufnehmenden Beamten verwarnten den unfallverursachenden 79-Jährigen vor Ort gebührenpflichtig.(pm)