11. Juni 2020, 11:13

Unfall mit verletzter Beifahrerin

Symbolbild Bild: pixabay
Eine schwer verletzte Beifahrerin und Sachschaden von circa 10.000 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Mittwochabend in Donauwörth.

Ein 18-jähriger Fahranfänger fuhr aus einem Getränkemarkt in die Zirgesheimer Straße ein und übersah dabei den Pkw eines 57-Jährigen. Der 18-Jährige stieß mit seinem Fahrzeug in die Beifahrerseite des stadtauswärts fahrenden 57-Jährigen. Dabei wurde die 52-jährige Beifahrerin schwer verletzt und musste ins Krankenhaus eingeliefert werden. (pm)