2. Dezember 2019, 14:10

Unfall mit zwei Verletzten

Symbolbild Bild: pixabay
Gestern Abend krachte ein 52-Jähriger Mann frontal in das vor ihm wartende Auto.

Ein 52-jähriger Bäumenheimer befuhr am 1. Dezember 2019, um 17.35 Uhr, mit seinem Pkw die Westspange stadteinwärts. Auf Höhe der Ampelkreuzung zur Neurieder Straße konnte eine vor ihm fahrende, 40-jährige Augsburgerin trotz Grünphase nicht gleich anfahren, da das Fahrzeug vor ihr stehen blieb. Dies bemerkte der 52-Jährige allerdings nicht, sondern konzentrierte sich augenscheinlich lediglich auf das Lichtzeichen. Der Mann krachte dem vor ihm wartenden Pkw frontal ins Heck. Die darin befindliche Augsburgerin sowie ihre Beifahrerin wurden per RTW zur ambulanten Behandlung in die Donau-Ries-Klinik gebracht.

Polizeilicherseits wurde daher gegen den Unfallverursacher ein Verfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung bei einem Verkehrsunfall eingeleitet. Der entstandene Sachschaden beträgt circa. 2.500 Euro. Beide Pkw waren nach dem Unfall noch fahrbereit. (pm)