23. Oktober 2020, 16:59

Unfall in Neudegger Siedlung mit hohem Schaden

Symbolbild Bild: Diana Hahn
Zum Zusammenprall zweier Pkw kam es am Donnerstag in Donauwörth in der Nordstraße.

Eine 45-jährige Anwohnerin fuhr am 22.10.2020, um 13:05 Uhr, aus der Grundstückeinfahrt ihres Anwesens in der Nordstraße auf die Fahrbahn auf. Dabei übersah sie den von rechts auf der Nordstraße befindlichen Pkw eines 20-jährigen Studenten. Dieser konnte einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern.

Am Auto der Verursacherin entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Am Wagen des jungen Mannes entstand ein Frontschaden in Höhe von circa 5.000 Euro. Alle Beteiligten blieben unverletzt. Die aufnehmenden Beamten verwarnten die 45-Jährige gebührenpflichtig, da sie zuvor beim Ausfahren die Straßenverkehrsordnung missachtete. (pm)