5. August 2020, 15:17

Unfall vor Ampelanlage in Tapfheim

Symbolbild Bild: DRA
Zu einem Auffahrunfall kam es 4. August auf der Ulmer Straße in Tapfheim.

Ein 21-jähriger Tapfheimer war am 04. August mit seinem Pkw auf der Ulmer Straße unterwegs. Er musste an einer dortigen Lichtzeichenanlage stoppen, da diese rot zeigte. Eine dahinter fahrende 33-jährige Donauwörtherin erkannte dies zu spät und fuhr auf den Pkw ihres Vordermannes auf.

An beiden Fahrzeugen entstand geringer Sachschaden von einigen hundert Euro. Verletzt wurde ersten Erkenntnissen zufolge keiner der Beteiligten. Die aufnehmenden Beamten der Donauwörther Inspektion verwarnten die Unfallverursacherin vor Ort gebührenpflichtig. (pm)