Symbolbild Bild: Pixabay
Am 11.05.2024, zwischen 07:30 und 12:30 Uhr, parkte ein 42-jähriger Autofahrer sein Fahrzeug auf dem Parkplatz des Roten Kreuzes in Donauwörth, Jennisgasse 7. Er stellte nach seiner Rückkehr einen Unfallschaden fest.

Dem Schadensbild nach dürfte ein bislang unbekanntes Fahrzeug das Auto des Geschädigten an der Fahrerseite touchiert haben. Es sind Kratzer und Dellen entstanden. Der Schaden wird auf ca. 3.000 Euro geschätzt. Die Polizei hat Spuren am beschädigten Fahrzeug gesichert und ein Ermittlungsverfahren wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort eingeleitet.

Wer sachdienliche Hinweise zum Vorfall machen kann oder am Unfall beteiligt gewesen sein könnte, wird gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Donauwörth unter 0906 / 70 66 70 in Verbindung zu setzen.(pm)