8. April 2020, 10:00

Unfallflucht in Donauwörther Wohngebiet

Symbolbild Bild: Diana Hahn
Im Tatzeitraum 06. April, 16:00 Uhr, bis 07. April, 11:30 Uhr, fuhr ein bislang unbekanntes Fahrzeug gegen die Grundstücksumrandung eines Einfamilienhauses im Wilden Garten in Donauwörth.

Durch den Aufprall wurden der Betonsockel sowie ein Holzelement beschädigt. Die Schadenshöhe beträgt circa 500 Euro. Bei der 81-jährigen Eigentümerin des Grundstücks ging keinerlei Schadensmeldung der verursachenden Person ein. Daher ermittelt die Polizeiinspektion Donauwörth nun wegen einer Straftat des unerlaubten Entfernens von der Unfallstelle. Spuren wurden diesbezüglich gesichert.

Wer sachdienliche Hinweise geben kann, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 09 06 / 70 66 70 bei der Polizei zu melden. (pm)