14. Juli 2020, 12:41

Unfallflucht durch Radfahrer

Symbolbild Bild: Diana Hahn
Der Außenspiegel eines in Donauwörth geparkten Mercedes Sprinter, wurde vermutlich von einem Fahrradfahrer beschädigt.

Im Zeitraum 11.07.2020, 14.45 Uhr bis 13.07.2020, 05.45 Uhr, parkte ein 30-jähriger Donauwörther seinen gelben Mercedes Sprinter ordnungsgemäß am rechten Fahrbahnrand der Perchtoldsdorfer Straße. Von einem bislang unbekannten Fahrzeug wurde währenddessen der Außenspiegel auf der Beifahrerseite angefahren. Da der Spiegel in Richtung Gehweg zeigte, kommt aller Wahrscheinlichkeit nach eine Rad fahrende Person für die Verursachung in Frage. Eine gesetzlich vorgeschriebene Personalienangabe zur Schadensregulierung wurde nicht vorgenommen. Durch den Anprall entstand ein Fremdschaden von ca. 300 Euro. Von der Polizei wurde ein Ermittlungsverfahren wegen unerlaubten Entfernens von der Unfallstelle eingeleitet. Wer hierzu sachdienliche Hinweise geben kann, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 0906/706670 mit der Polizeiinspektion Donauwörth in Verbindung zu setzen.(pm)