27. April 2020, 12:30

Unfallflucht in Riedlingen

Symbolbild. Bild: pixabay
Anstatt den Unfall der Polizei zu melden, hinterließ am vergangenen Sonntagnachmittag ein 45-jähriger Unfallverursacher seine Personalien nur bei einem Anwohner.

Am 26.04.2020, um 16.15 Uhr, wurde der Polizeiinspektion Donauwörth zunächst eine Unfallflucht in der Abt-Gallus-Straße gemeldet. Der 45-jährige Donauwörther, der mit seinem Pkw beim Ausparken einen geparkten Wagen leicht an der Stoßstange beschädigt hatte, teilte jedoch seine Personalien einem Anwohner mit. Der Sachschaden beträgt ca. 250 Euro.

Von den aufnehmenden Beamten wurde der Unfallverursacher aufgrund eines Fehlverhaltens gegenüber der Straßenverkehrsordnung verwarnt. Zur Unfallregulierung wurden dem geschädigten Fahrzeughalter die Personalien des Verursachers übermittelt. (pm)