22. Dezember 2020, 10:02

Unfallflüchtiges Fahrzeug durch Zeugin ausfindig gemacht

Symbolbild Bild: pixabay
Am 21.12.2020 parkte eine 41-jährige ihren schwarzen Pkw Opel Astra auf dem Kaufland-Parkplatz im Neurieder Weg. Eine aufmerksame Zeugin konnte um 17:10 Uhr beobachten, wie ein weißer Mercedes Kleintransporter den Opel beim Ausparken heftig anschrammte.

Dadurch entstand an dem geparkten Wagen ein Schaden im Bereich der hinteren linken Stoßstange. Der Verursacher entfernte sich vom Unfallort, ohne sich um eine Schadensregulierung - der Gesamtschaden beläuft sich auf circa 1.000 Euro - zu kümmern und die Feststellung seiner Person zu ermöglichen.

Nachdem die Zeugin ihre Beobachtungen telefonisch der Donauwörther Polizei mitteilte, konnten Inspektionsbeamte den Transporter inklusive passendem Schadensbild an der Wohnanschrift eines 49-Jährigen im Stadtgebiet feststellen. Die Ermittlungen bezüglich des Fahrers zur Tatzeit laufen aktuell noch. Ein entsprechendes Ermittlungsverfahren wegen Verdachts auf eine Straftat der Unfallflucht wurde eingeleitet.

Wer Angaben zur Person des Fahrzeugführers machen kann, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 0906 / 706670 mit der Polizeiinspektion Donauwörth in Verbindung zu setzen. (pm)